Die Schwackenreuter Seen-Platte

Diese besteht aus insgesamt 11 Seen. Der ASV hegt und pflegt die Seen Nr. 6, 8, 9 und 10, und damit über 20ha Wasserfläche. Die Nummerierung der Seen ist im rechten Bild beschrieben. Die Seen sind seit 2008 unter Naturschutz. Neben der angelfischereilichen Nutzung dienen sie vor allem der Naherholung und Freizeitgestaltung. Es hat sich eine teils vom Aussterben bedrohte Flora und Fauna entwickelt, die es zu schützen gilt. Die Seen sind vor allem für Vogelbeobachter ein lohnenswertes Ausflugsziel. Damit dies so bleibt, sind die entsprechenden Hinweise und Einschränkungen vor Ort dringend einzuhalten. Wir danken für Ihre Mithilfe!

Naturschutz

Entsprechend der Hinweistafeln vor Ort darf nur an den gekennzeichneten Bereichen geangelt werden. Der Angelbereich beim See Nr 9 befindet sich auf der im linken Bild gekennzeichneten Seite des Sees und geht bis zur hinteren Aussichtsplattform! Der hintere Bereich darf nicht beangelt werden. Rücksicht auf die Natur hat oberstes Gebot. Es versteht sich von selbst, dass wir Angler unseren und fremden gefundenen Abfall mitnehmen. Der ASV hat sich verpflichtet, die Seen sauber zu halten, und setzt diese Verpflichtung mit wöchentlichen Kontrollgängen um. Leider wird dieser Einsatz von manchen Badegästen am See Nr. 6 nicht gewürdigt. Sollten irgendwo größere Ablagerungen von Müll gefunden werden, bitten wir Sie die Vorstandschaft zu kontaktieren. Gleiches gilt für den Fund von ungewöhnlich vielen toten Fischen oder anderen Tieren. 

Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von: Maxi B.

Tageskarten:

Aus aktuellem Anlass haben wir uns entschlossen keine Tageskarten mehr auszugeben!
Wir bitten um Verständnis!